Pra­xis für sys­te­mi­sche Einzel‑, Paar- und Familientherapie

Was ist Lie­be?
Als mei­ne Groß­mutter Arthri­tis bekam, konn­te sie sich nicht mehr vorn­über­beu­gen, um ihre Zehen­nä­gel zu lackie­ren. Da hat mein Groß­va­ter sie ihr lackiert, auch noch, als er selbst auch Arthri­tis in den Hän­den bekam. Das ist Lie­be.
(Rebec­ca, 8 Jahre)

Wenn jemand dich liebt, dann ist die Art, wie er dei­nen Namen aus­spricht, anders. Du weißt ein­fach, dass dein Name in sei­nem Mund sicher ist.
(Bil­ly, 4 Jahre)

Lie­be ist, wenn ein Mäd­chen sich par­fü­miert und ein Jun­ge Rasier­was­ser benutzt, und wenn sie dann aus­ge­hen, um sich gegen­sei­tig zu rie­chen.
(Karl, 5 Jahre)

Lie­be ist, wenn du mit jeman­dem essen gehst und ihm den größ­ten Teil dei­ner Spa­ghet­tis gibst und nichts von ihm haben willst.
(Chris­sy, 6 Jahre)

Lie­be ist das, was dich zum Lächeln bringt, wenn du müde bist.
(Ter­ry, 6 Jahre)

Lie­be ist, wenn Mama eine Tas­se Kaf­fee für Papa macht und erst einen Schluck davon pro­biert, um fest­zu­stel­len, ob es so schmeckt, wie Papa es möch­te.
(Dan­ny, 7 Jahre)

Lie­be ist, wenn man sich immer küsst, und wenn man müde davon ist, doch zusam­men­blei­ben will, um zu reden. Mei­ne Mut­ter und mein Vater machen das so. Sie sehen komisch aus, wenn sie küs­sen.
(Emi­ly, 8 Jahre)

Lie­be ist das, was an Weih­nach­ten im Zim­mer ist, wenn man auf­hört, Pake­te aus­zu­pa­cken, und horcht.
(Bob­by, 7 Jahre)

Lie­be ist, wenn du dei­nem Freund sagst, dass dir sein Hemd gut gefällt, und er es dann jeden Tag anzieht.
(Noel­le, 7 Jahre)

Lie­be ist, wenn eine alte Frau und ein alter Mann immer noch gute Freun­de sind, obwohl sie sich schon so gut ken­nen.
(Tom­my, 6 Jahre)

Lie­be ist, wenn mei­ne Mut­ter mei­nem Vater das bes­te Stück Huhn gibt.
(Elai­ne, 5 Jahre)

Wenn Mama zu Papa sagt, er sei schö­ner als Robert Red­ford, auch wenn er ver­schwitzt ist und stinkt, das ist Lie­be.
(Chris, 7 Jahre)

Ich weiß, dass mei­ne älte­re Schwes­ter mich liebt, weil sie mir alle ihre alten Klei­der gibt und sich dann neue kau­fen muss.
(Lau­ren, 4 Jahre)

Wenn du jeman­den liebst, dann gehen dei­ne Augen­de­ckel auf und zu und es kom­men klei­ne Ster­ne her­aus.
(Karen, 7 Jahre)

Wenn mein Hünd­chen mir das Gesicht leckt, obwohl ich es den gan­zen Tag allei­ne gelas­sen habe, das ist Lie­be.
(Mary Ann, 4 Jahre)

Wenn ich erst mal aus dem Kin­der­gar­ten bin, suche ich mir eine Frau und hei­ra­te.
(Denis, 5 Jahre)

Man ent­schei­det nicht selbst, wen man hei­ra­tet. Gott ent­schei­det das für dich lan­ge im Vor­aus und dann wirst du sehen, was er dir an den Hals hängt .
(Kirs­ten, 10 Jahre)

Lie­bes­lied (R.M. Ril­ke)
Wie soll ich mei­ne See­le hal­ten, dass
sie nicht an dei­ne rührt? Wie soll ich sie
hin­he­ben über dich zu andern Din­gen?
Ach ger­ne möcht ich sie bei irgend­was
Ver­lo­re­nem im Dun­kel unter­brin­gen
an einer frem­den stil­len Stel­le, die
nicht wei­ter­schwingt, wenn dei­ne Tie­fen schwin­gen.
Doch alles, was uns anrührt, dich und mich,
nimmt uns zusam­men wie ein Bogen­strich,
der aus zwei Sai­ten eine Stim­me zieht.
Auf wel­ches Instru­ment sind wir gespannt?
Und wel­cher Gei­ger hat uns in der Hand?
O süßes Lied.

________________________
zurück zum Stöbern


Geliebt wirst du da, wo du dich schwach zei­gen darfst, ohne Stär­ke zu provozieren.

Theo­dor Adorno

Aktu­el­les

Zen Medi­ta­ti­on – Zazen
Don­ners­tags 19.00 – 20.30 Uhr

Nach Pan­de­mie­en­de beginnt eine neue Gruppe.

Kon­takt

Maria Schul­ze Oechtering
Prof. Hoep­ke Str. 9
55411 Bingen
Tele­fon 06721 – 1 48 64
info@schulze-oechtering.de
www.schulze-oechtering.de

Links

Gerald Hüt­her
www.gerald-huether.de

www.meihei.de
Mil­­ton-Erick­­son-Insti­­tut Heidelberg

www.wieslocher-institut.com
Wies­lo­cher Insti­tut für sys­te­mi­sche Lösungen

www.zist.de
Zen­trum für per­sön­li­che und beruf­li­che Fort­bil­dung zur Ent­wick­lung von mensch­li­cher Kom­pe­tenz durch poten­ti­al­ori­en­tier­te Selbst­er­fah­rung in per­sön­li­chem Wachs­tum, Coa­ching und Psychotherapie

www.nlp-trainings-tille.de
Insti­tut für Kom­mu­ni­ka­ti­on und Gesundheit

www.haeuser-der-hoffnung.org
sie­he auch: Mal­i­do­ma Patri­ce Somé: Vom Geist Afrikas